Top
Image Alt
  /    /  Jahreszeiten-Rituale

Jahreszeiten-Rituale

Wendepunkte und Übergangszeiten der Kräfte.

Erwecke deine Naturkräfte mit den Rhythmen der Jahreszeiten und feire acht Jahreszeitenfeste, vier Mondfeste und vier Sonnenfeste, unter Frauen.

An acht Jahreszeiten-Eckpunkten erfahren wir, wie der stetige Wandel der Natur, von Keimen-Wachsen-Blühen-Reifen und-Vergehen, als Spiegelbild unseres inneren Wachstums und Veränderungsprozesses erkannt werden kann. Die tiefe Weisheit unserer Ahnen vermitteln uns neue Impulse, welche wir für unser alltägliches Leben entwickeln können.

Auf diesem Weg erleben wir mit Hilfe von Ritualen und Meditationen, unser verborgenes intuitives Kraft-Potential und stärken das ganzheitliche Wachsen unserer Persönlichkeit.

Dieser Jahreskreis begleitet uns ein ganzes Jahr lang durch eine wunderbare Reise zu den Kräften unserer Mutter-Natur, ihren Gesetzen, den Elementen und des Universums. Über die Überlieferungen unserer Ahnen erleben wir bewusst das Eingebunden sein in die Rhythmen des Lebens und lernen mutig uns selbst gegenüberzutreten

Mondfeste

Die vier Mondfeste werden zu Ehren unserer Mutter Erde gefeiert und sind unseren weiblichen Aspekten gewidmet. Dabei geht es um den ewigen Kreislauf des Mondzyklus und des immerwährenden Kreislaufs des Lebens vom „Werden, Sein und Sterben“.

  • Imbolg, Vorfrühling, das Lichtfest (31.Januar-2.Februar)
  • Beltane, Frühsommer, das Fruchtbarkeitsfest (31.April-2.Mai)
  • Lugnasad, Hochsommer, die Kräuterweihe (31.Juli-2.August)
  • Samhain, Spätherbst, Abschied des Lichts (31. Oktober-2.November)

Sonnenfeste

Die vier Sonnenfeste sind dem Sonnenkreislauf, unseres männlichen Prinzips und der manifestierenden Schöpferkraft gewidmet. Die Sonne ist die Kraft des Lebens und unserer Schaffenskraft, welche wir brauchen, um unsere Ideen und Projekte in Gang zu setzen, um Verantwortung zu übernehmen und voranzuschreiten.

  • Frühlings Equinox, Tag-und-Nachtgleiche (21.-23.März)
  • Sommersonnwende, längster Tag / kürzeste Nacht (21.-23.Juni)
  • Herbst Equinox, Tag-und-Nachtgleiche (21.-23.September)
  • Wintersonnwende, längste Nacht / kürzester Tag (21.-23. Dezember)
  • Jahreszeiten-Ritual
  • $ CHF 35.-
    Dauer: 3.5 bis 4 Stunden
    • Wann: Wir feiern das Jahreszeiten Ritual jeweils an einem Freitag um 18.30 h (Türöffnung um 18.00 h)
    • Wo: In meiner Spirit-Longe, in Glattfelden ZH/ Schweiz
    • Kosten: 1x pro Person CHF 35.- / Abo 8x CHF 250.-
    • Dauer: 3 ½ bis 4 Stunden (manchmal darf es auch etwas länger ausklingen lassen)

Aktuelle Daten